Aktuelles > Gezielte Förderung wachstumsrelevanter Programme | EBD-Vorstand Dr. Günter Lambertz zum mehrjährigen Finanzrahmen

Artikel Details:

Institutionen & Zukunftsdebatte, Wirtschaft und Finanzen

Gezielte Förderung wachstumsrelevanter Programme | EBD-Vorstand Dr. Günter Lambertz zum mehrjährigen Finanzrahmen

Dr. Günter Lambertz. Foto: EBD/Katrin Neuhauser.

„Da nach dem Brexit im EU-Haushalt jedes Jahr Geld fehlen wird und außerdem zusätzliche Leistungen der EU auf neuen Aufgabengebieten zu finanzieren sind, empfehlen wir, die bereits begonnenen Umschichtungen im Budget zu Gunsten der wachstumsrelevanten Programme konsequent fortzusetzen.

Für jede Förderlinie sollte ihr Beitrag zur Steigerung der EU-Wettbewerbsfähigkeit ermittelt werden. Weil beide Programme sich diesbezüglich bewährt haben, sollten zum Beispiel die Ausgaben für das nächste EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation („Horizon 2020“) sowie für die Bildungsförderung („Erasmus Plus“) noch gesteigert werden.“

Dr. Günter Lambertz ist Leiter der Vertretung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e.V. (DIHK) in Brüssel und EBD-Vorstandsmitglied.

 

Das EBD Telegramm zum Mehrjährigen Finanzrahmen gibt einen Überblick über die Positionen der Vorstandsmitglieder und Mitgliedsorganisationen in Deutschlands größtem Netzwerk für Europapolitik und ihren Forderungen für den Mehrjährigen Finanzrahmen. Zum Telegramm gelangen Sie hier.

 

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen