Aktuelles > Grundlage der Zusammenarbeit zwischen AA und EBD – Zielvereinbarung 2021-23 unterzeichnet

Artikel Details:

Europakommunikation, Partizipation & Zivilgesellschaft

Grundlage der Zusammenarbeit zwischen AA und EBD – Zielvereinbarung 2021-23 unterzeichnet

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) und das Auswärtige Amt haben eine neue Zielvereinbarung. Mit ihren Unterschriften besiegelten EBD-Präsidentin Dr. Linn Selle und Staatsminister Michael Roth das Abkommen über die Ziele und Aktivitäten, die der Verein unter dem Dach seiner institutionellen Förderung durch das AA bis Ende 2023 erreichen soll. Auch wenn es bei der Unterzeichnung – coronabedingt mit größtmöglichem Abstand – nicht den Eindruck erweckte: Die Zielvereinbarung ist Ausdruck der engen Partnerschaft zwischen dem Auswärtigen Amt und Deutschlands größtem Netzwerk für Europapolitik.

Abgeleitet aus den Satzungszielen des Vereins verpflichtet die Vereinbarung die EBD,

  • mittels europapolitischer Kommunikationsarbeit über die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der gesellschaftlichen Gruppen die europäische Integration in Deutschland zu fördern,  
  • den Austausch zu europapolitischen Themen zwischen den Mitgliedsorganisationen zu beleben, indem sie deren Expertise bündelt,
  • die Europapolitik der Bundesregierung zu begleiten und ihre Aktivitäten zu unterstützen,
  • die Bedeutung der europäischen Einigung sichtbar zu machen und den grenzüberschreitenden Dialog zur Europapolitik zu vertiefen.

Richtschnur für die Zielerreichung sind u.a. die Zahl der politischen Kontakte, die gemeinsam mit Mitglieds- und Schwesterverbänden im In- und Ausland realisierten Kooperationen, der Ausbau der Follower in den Sozialen Medien oder die Fachveranstaltungen unter dem Dach der Europa-Kommunikation und Europäischen Vorausschau.

Die nunmehr dritte Zielvereinbarung war in gemeinsam vom E-Stab des Auswärtigen Amtes und dem Generalsekretär der EBD erarbeitet und vom Vorstand beschlossen worden. 

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen