Aktuelles > IB | 70 Jahre Deutschland im Europarat

Artikel Details:

Europäische Wertegemeinschaft, Institutionen & Zukunftsdebatte

IB | 70 Jahre Deutschland im Europarat

Der Internationale Bund (IB) macht auf eine Veranstaltung des Auswärtigen Amts und der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) aufmerksam: Anlässlich des Jubiläums „70 Jahre deutsche Vollmitgliedschaft im Europarat“ laden beide Institutionen am 4. Mai 2021 zu einem Online-Festakt mit prominenten Gästen.

Unter anderem wird Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble eine Rede halten. Im Anschluss findet eine Diskussion zum Thema „Hüter der Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit – Wie kann der Europarat die gemeinsamen Grundwerte schützen?“

Meilenstein für die Verankerung innerhalb der europäischen Idee

Am 2. Mai 1951 war die Bundesrepublik Deutschland Vollmitglied des Europarates geworden. Nur rund zwei Jahre nach ihrer Gründung kehrte sie dadurch in die europäische Gemeinschaft jener Staaten zurück, die die oben beschriebenen Grundwerte des Europarats teilen.

Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des IB und Vorstandsmitglied der EBD: „Die Mitgliedschaft Deutschlands im Europarat war ein Meilenstein auf dem Weg, die Bundesrepublik Deutschland fest innerhalb der europäischen Idee zu verankern. Es ist bemerkenswert, dass die EBD den Bundestagspräsidenten und weitere Spitzenpolitiker*innen für die Veranstaltung zu diesem Jubiläum gewinnen konnte.“

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit der Anmeldung für eine Teilnahme am Online-Festakt gibt es hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen