Aktuelles > KAS: Gesamtlösung für die Eurozone aus deutsch-französischer Feder

Artikel Details:

  • 28.07.2011 - 08:17 GMT
  • KAS

KAS: Gesamtlösung für die Eurozone aus deutsch-französischer Feder

Die Staats- und Regierungschefs der Eurozone einigten sich auf ein Maßnahmenbündel zur Sicherstellung der Schuldentragfähigkeit Griechenlands. Damit wurde Zeit zur gründlichen Vorbereitung weiterer Schritte gewonnen. Die Staats- und Regierungschefs hielten dabei einem extrem hohen Erwartungsdruck stand und wurden ihrer Verantwortung für den Euro und den Europäischen Einigungsprozess gerecht.

In einem ein-dringlichen Appell hatte der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, am Vortag des Krisengipfels die europäischen Staatenlenker an ihre Verantwortung für Europa erinnert. Die Lage sei sehr ernst. Der Gipfel müsse Klarheit zu folgenden Aspekten schaffen: Maßnahmen zur Sicherstellung der Schuldentragfähigkeit Griechenlands, Möglichkeiten und Grenzen einer Privatgläubigerbeteiligung, Flexibilisierung des aktuellen Rettungsschirms, der Europäischen Finanzstabilitätsfaszilität (EFSF), und Maßnahmen zur Stärkung des europäischen Bankensystems.
Den Länderbericht im Volltext unter folgendem Link:

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen