Aktuelles > Konrad-Adenauer-Stiftung startet Robert-Schuman-Förderprogramm für europäische Aufgaben

Artikel Details:

  • 05.05.2010 - 08:59 GMT
  • KAS

Konrad-Adenauer-Stiftung startet Robert-Schuman-Förderprogramm für europäische Aufgaben

Anlässlich des 60. Jahrestages der Schuman-Erklärung am 9. Mai hat Hans-Gert Pöttering MdEP, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), eine neue Förder-Initiative für junge Hochschulabsolventen geschaffen. Mit dem Robert-Schuman-Förderprogramm will der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments künftig zur Qualifizierung deutscher akademischer Nachwuchskräfte für eine Berufstätigkeit in den Institutionen der EU beitragen.

Das nach Robert Schuman – neben Konrad Adenauer einer der Gründerväter der Europäischen Einigung – benannte Programm umfasst Grundlagenkurse, Informationstage und Trainings zur Vorbereitung auf die Personalauswahlverfahren der Europäischen Union.
Die Grundlagenkurse wenden sich an Stipendiatinnen und Stipendiaten der KAS, die am Beginn ihrer akademischen Ausbildung stehen. Sie vermitteln interdisziplinäres Fachwissen aus den Praxisfeldern der europäischen Politik und sollen frühzeitig Weichenstellungen für eine europäische Ausrichtung des Studiums und der Promotion ermöglichen. Hierzu werden Studiengänge mit europäischer Ausrichtung vorgestellt und die notwendigen Qualifikationen für eine berufliche Tätigkeit in den Institutionen Europäischen Union aufgezeigt.
Mit Informationstagen wirbt die KAS zur Teilnahme an den jährlich stattfindenden Auswahlverfahren (Concours) für Hochschulabsolventen. Diese zeigen die Berufs- und Karrieremöglichkeiten auf der europäischen Ebene auf und erläutern die im Verlauf eines Concours zu bewältigenden Prüfungen. Für Bewerber, die sich zur Teilnahme an Concours angemeldet haben, werden praxisorientierte Trainings angeboten. Mit simulierten Prüfungen und spezifischen Übungen werden sie systematisch auf die einzelnen Phasen des Auswahlverfahrens vorbereitet.
Das neue Förderprogramm schärft das Profil der Konrad-Adenauer-Stiftung als Talentschmiede für den politischen Nachwuchs auf der europäischen Ebene. Mit der Initiative Pötterings möchte die KAS mittelfristig zu einer Verbesserung der deutschen Präsenz in den EU-Institutionen und das Wissen über sie beitragen.
Informationen zum Robert-Schuman-Förderprogramm erhalten Sie bei der Begabtenförderung der KAS unter heinrich.blatt@kas.de.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen