Aktuelles > Neue deutsche MdEP: Birgit Collin-Langen

Artikel Details:

  • 30.04.2012 - 13:37 GMT

Neue deutsche MdEP: Birgit Collin-Langen

Den ersten Monat als EP-Abgeordnete hat sie bereits hinter sich: Seit Ende März ist die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Bingen, Birgit Collin-Langen, Mitglied des Europäischen Parlamentes (EVP/CDU). Sie rückt für Kurt Lechner nach, der sein Mandat altersbedingt niederlegte. Wie Lechner vertritt Collin-Langen ihre Partei im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz.

Seit ihrem Abschluss der Rechtswissenschaften war Collin-Langen im Land Rheinland-Pfalz aktiv: zunächst als Referentin im damaligen Ministerium für Wirtschaft und Verkehr (1983-1988) und in der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei (1988-1991), anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der CDU-Landtagsfraktion (1991-1993) und als Abteilungsleiterin bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz. Seit 1996 war Collin-Langen Oberbürgermeisterin der Stadt Bingen am Rhein. In dieser Funktion wurde sie 2009 zur Vizepräsidentin der Opens internal link in current windowDeutschen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) gewählt, den sich auch als Vizepräsidentin des Kongresses der Gemeinden und Regionen Europas beim Europarat vertrat.

Wer ihren Posten als Oberbürgermeister der Stadt Bingen übernehmen wird, steht noch nicht fest.