Aktuelles > Neue #EuropaPostkarte: Diese Woche von der EUD

Artikel Details:

Europakommunikation, Partizipation & Zivilgesellschaft

Neue #EuropaPostkarte: Diese Woche von der EUD

Mit der #EuropaPostkarte stellt sich wöchentlich eine EBD-Mitgliedsorganisation durch die Vollendung von drei immer gleich bleibenden Satzanfängen vor. Die digitale Postkarte ist Teil des EBD-Newsletters und kommt heute von Christian Moos, Generalsekretär der Europa-Union-Deutschland e.V. (EUD) und EBD-Vorstandsmitglied.

Zum Mitgliederprofil der EUD

Die überparteiliche Europa-Union Deutschland ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 300 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas.

Die Corona-Pandemie bedeutet für Europa…

… eine Herausforderung, die nur gemeinsam zu bestehen ist und die mehr und nicht weniger europäisches Handeln erforderlich macht. Eine europäische Koordinierung der Gesundheitspolitik ist unverzichtbar für ein hohes Gesundheitsschutzniveau in der EU und für das Funktionieren der Gesundheitsversorgung der Bürgerinnen und Bürger.

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

… muss mehr sein als eine routinemäßige Geschäftsführung. Deutschland muss seiner besonderen Verantwortung für das europäische Friedenswerk gerecht werden und seinen Einsatz erhöhen, damit das in Jahrzehnten Aufgebaute für künftige Generationen gesichert und weiterentwickelt werden kann. Die überparteiliche Europa-Union Deutschland erwartet von der deutschen Ratspräsidentschaft einen starken Impuls zur Vertiefung der europäischen Integration.

Weitere Beiträge der EUD auf der EBD-Website gibt es hier.

Alle bisher verschickten #EuropaPostkarten sind hier zu finden.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen