Aktuelles > Neue Hauptgeschäftsführerin des VKU: Katherina Reiche

Artikel Details:

Verkehr, Telekommunikation & Energie, Wirtschaft & Finanzen

Neue Hauptgeschäftsführerin des VKU: Katherina Reiche

Foto: VKU

Foto: VKU

Die parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Katherina Reiche ist am 4. Februar vom Vorstand des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) zur neuen Hauptgeschäftsführerin gewählt worden. Reiche ist Diplom-Chemikerin und sitzt seit 1998 im Bundestag. Außerdem ist sie Mitglied des CDU-Bundesvorstands und Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Potsdam. Von 2009 bis 2013 war sie parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, bevor sie 2013 ins Bundesverkehrsministerium wechselte.

Ab September übernimmt sie ihre neuen Aufgaben beim VKU und löst damit Hans-Joachim Reck ab. Der VKU widmet sich verschiedenen Themen der kommunalen Versorgung von Energiewirtschaft über Wasser/Abwasser, Abfallwirtschaft/Stadtreinigung bis hin zur Telekommunikation.

Neuer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister wird indes der CDU-Bundestagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundesfraktion Norbert Barthle.