Aktuelles > Neue Leiterin im Berliner Büro des Caritasverbandes: Katrin Gerdsmeier

Artikel Details:

Neue Leiterin im Berliner Büro des Caritasverbandes: Katrin Gerdsmeier

Zum 01. Juli übernimmt Katrin Gerdsmeier (43) die Leitung des Berliner Büros des Deutschen Caritasverbandes. Sie folgt Mario Junglas (61), der nach zwölf Jahren in dieser Funktion in den Ruhestand geht.

Katrin Gerdsmeier, die in Essen geboren und aufgewachsen ist, studierte Rechtswissenschaft in Trier, Alcalá de Henares (Spanien) und in Freiburg im Breisgau. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen absolvierte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in Honduras. Im Rahmen ihres Referendariats machte sie auch Station im Internationalen Büro des Jesuitenflüchtlingsdienstes in Rom, bevor sie ihr zweites juristisches Staatsexamen am Oberlandesgerichtsbezirk Stuttgart ablegte. Im Frühjahr 2000 begann sie ihre Tätigkeit als Referentin im Kommissariat der deutschen Bischöfe in Berlin, dem Verbindungsbüro der Katholischen Kirche zur Bundespolitik. Hier beschäftigte sie sich u.a. mit Fragen des Migrations- und Flüchtlingsrechts, der Bioethik, des Staatskirchenrechts und der Menschenrechte und Entwicklungszusammenarbeit.

Caritas-Präsident Peter Neher dankt Mario Junglas für seinen außerordentlich engagierten Einsatz als Leiter des Berliner Büros und die hohe Kompetenz, die er als Jurist und als Theologe in diese Arbeit eingebracht hat.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen