Aktuelles > Neuer Politischer Referent des EBD-Generalsekretärs: Enno Coordes

Artikel Details:

Europakommunikation, Partizipation & Zivilgesellschaft

Neuer Politischer Referent des EBD-Generalsekretärs: Enno Coordes

Enno Coordes verstärkt seit dem 01. April 2019 das EBD-Team als Politischer Referent des Generalsekretärs. Er folgt auf Eike Paulun, welcher das Generalsekretariat für zwei Jahre unterstützte.

Coordes war bereits seit November 2018 zunächst als Praktikant, anschließend als studentische Vollzeitaushilfe bei der EBD tätig und übernimmt nun die Position des Politischen Referenten interimistisch bis zum 31. Juli 2019. Anschließend widmet er sich der Abschlussarbeit seines Masterstudiums der Volkswirtschaft. Während seines Studiums konzentrierte er sich auf regionale Integration sowie auf die Besonderheiten von Entwicklungsländern.

Auf den studierten Politikwissenschaftler warten bei der EBD vor allem die Umsetzung und Aktualisierung der Politischen Forderungen und der Arbeitsschwerpunkte des größten Netzwerks für Europapolitik in Deutschland sowie Gremienarbeit. In beiden Bereichen wird Coordes EBD-Generalsekretär Bernd Hüttemann zuarbeiten. „Ich freue mich, dass ich im Jahr der Europawahl die Möglichkeit habe, Herrn Hüttemann und das Generalsekretariat mit meiner Expertise unterstützen zu dürfen und sehe meiner neuen Aufgabe freudig entgegen!“ kommentiert Coordes seine Neueinstellung.

Die Stelle der Politischen Referentin/des Politischen Referenten wird zum 01. August 2019 erneut ausgeschrieben. Bewerbungen dazu sind ab sofort möglich.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen