Aktuelles > Neuer Präsident der Europa-Universität Viadrina: Prof. Dr. Alexander Wöll

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur & Sport

Neuer Präsident der Europa-Universität Viadrina: Prof. Dr. Alexander Wöll

Alexander Woell

© Foto: Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Professor Dr. Alexander Wöll ist neuer Präsident der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Am 3. Dezember wurde der Osteuropa-Experte vom stellvertretenden Vorsitzenden des Stiftungsrates der Europa-Universität Viadrina, Dr. Franz Bardenhewer, offiziell ernannt. Wöll folgt Dr. Gunter Pleuger, der die Geschicke der Viadrina sechs Jahre leitete.

Der Slawist Wöll war Professor für Ost- und Westslawische Philologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, wo er zuletzt als Dekan der dortigen Philosophischen Fakultät vorstand. Bis 2008 lehrte der aus Süddeutschland stammende Wöll an der Universität Oxford. Wöll spricht mehrere slawische Sprachen und ist Vorsitzender der „Deutschen Assoziation der Ukrainisten“.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen