Aktuelles > Neuer Präsident des BDI: Siegfried Russwurm

Artikel Details:

Wirtschaft & Finanzen

Neuer Präsident des BDI: Siegfried Russwurm

Seit dem 01. Januar ist Prof. Dr.-Ing. Siegfried Russwurm Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Die Mitgliederversammlung hatte den 57-jährigen ehemaligen Siemens-Vorstand am 30. November mit Einstimmigkeit gewählt.

Siegfried Russwurm wurde 1963 geboren. In 1988 schloss er sein Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg als Diplom-Ingenieur ab, dort promovierte er und ist seit 2009 Honorarprofessor.

Seit 2019 ist Russwurm Vorsitzender der Aufsichtsräte der Industrieunternehmen Thyssenkrupp und Voith. Von 2008 bis 2017 war er Mitglied des Vorstands der Siemens AG. Zu seinen aktuellen Ämtern zählen die Mitgliedschaft im Präsidium der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) und im Vorstand der Deutsch-Schwedischen Handelskammer. Davor war er u.a. Vorsitzender der Nordafrika-Mittelost-Initiative der deutschen Wirtschaft (NMI) unter dem Dach des BDI. 

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen