Aktuelles > Neuer Referent Europapolitik bei der EBD: Markus Vennewald

Artikel Details:

Europakommunikation

Neuer Referent Europapolitik bei der EBD: Markus Vennewald

Markus Vennewald verstärkt ab Mitte April das Team des Generalsekretariats der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) als Referent für Europapolitik. Die Stelle wurde neu geschaffen, um die politische Kommunikation des Vereins und die inhaltliche Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsorganisationen, politischen Akteuren und dem Generalsekretariat zu verstetigen.

Der 31-Jährige wechselt nach Berlin aus Brüssel, wo er für die Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) tätig war. Als Referent für soziale und wirtschaftliche Angelegenheiten koordinierte er u.a. die Sozialkommission und die Jugendplattform der COMECE.

Der gebürtige Oelder studierte in Deutschland, den Niederlanden und Frankreich European Studies und Internationale Beziehungen. Neben Auslandsaufenthalten und Praktika in Namibia, der Elfenbeinküste, Haiti und Belgien arbeitete er für eine Nichtregierungsorganisation in der humanitären Hilfe und der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Als Gewerkschaftsmitglied und Altstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung koordiniert er zudem den Alumni-Kreis der DGB-nahen Stiftung in Brüssel.

  1. Peter Cornelius
    Peter Cornelius April 20th,2020 08:04:29 Kommentar #504

    alles Gute für den Start bei EBD für Herrn Vennewald

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen