Aktuelles > Die EBD vernetzt sich mit Litauen: Hintergrundgespräch zur Europakommunikation

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur & Sport, Europakommunikation, Partizipation & Zivilgesellschaft

Die EBD vernetzt sich mit Litauen: Hintergrundgespräch zur Europakommunikation

Zu einem Erfahrungsaustausch über die Koordination und Kommunikation von europarelevanten Themen, vor allem im Hinblick auf Europabildung, empfingen Manuel Knapp, stv. Generalsekretär der EBD und Janin Hartmann, Leiterin des Europäischen Wettbewerbs,  am 14. Dezember zwei Kommunikationsexperten des litauischen Außenministeriums.

Das Hintergrundgespräch in den Räumlichkeiten der EBD fand mit Aistė Bertulytė-Žikevičien, Leiterin der Abteilung für Allgemeine Angelegenheiten und Institutionen im Außenministerium der Republik Litauen, und dem litauischen Kommunikationsspezialisten Martynas Kleinauskas statt.

Themen waren unter anderem Projekte, die mehr Europa-Bewusstsein und bürgerliches Engagement im europäischen Kontext schaffen sollen. Bertulytė-Žikevičien koordiniert bereits ein Projekt, welches sich mit der Verbesserung der Effizienz Litauens innerhalb der EU beschäftigt.

Die litauischen Gäste waren sehr interessiert, wie genau Europa-Kommunikation in Deutschland abläuft und welche Kommunikationsstrategie die EBD dabei konkret verfolgt. Auch die verschiedenen Kommunikationsplattformen der EU wurden diskutiert. Hier informierte Janin Hartmann seitens der EBD über das Projekt „Europäischer Wettbewerb„. Manuel Knapp stellte die anderen EBD-Formate  vor, die zwischen der organisierten Zivilgesellschaft, den EU-Institutionen und den deutschen Ministerien zur Stärkung des Europa-Bewusstseins beitragen.

 

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen