Aktuelles > Stiftung Genshagen | Weimarer Dreieck: Bevölkerungen wünschen sich verstärkte trilaterale Zusammenarbeit

Artikel Details:

Partizipation & Zivilgesellschaft

Stiftung Genshagen | Weimarer Dreieck: Bevölkerungen wünschen sich verstärkte trilaterale Zusammenarbeit

Aus Anlass des im August 2021 begangenen 30jährigen Jubiläums des Weimarer Dreiecks beteiligte sich die Stiftung Genshagen an einem Umfrage-Projekt, das gemeinsam mit den Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Frankreich und Polen sowie dem Institut für Öffentliche Angelegenheiten (ISP) Warschau durchgeführt wurde.

Ziel der vom Institut Kantar Public durchgeführten repräsentativen Umfrage war es, die Einstellungen der Bevölkerungen der drei Länder gegenüber dem Dreieck und seiner Bedeutung innerhalb der Europäischen Union (EU) zu untersuchen.

Die Studie „Mit Respekt für die Vergangenheit, mit Mut für die Zukunft – Deutsche, polnische und französische Wahrnehmungen des Weimarer Dreiecks und seiner Rolle in der EU“ fasst die Ergebnisse der Erhebung zusammen.

Die Umfrage zeigt, dass das Weimarer Dreieck in großen Teilen der Bevölkerung v. a. in Deutschland und Frankreich relativ unbekannt ist. Dennoch erachtet in allen drei Ländern eine Mehrheit der Befragten das Format als wichtig und wünscht sich perspektivisch eine Intensivierung der trilateralen Zusammenarbeit innerhalb der EU. Unterschiede sind jedoch hinsichtlich der Politikbereiche zu beobachten, die aus den jeweiligen Perspektiven der drei Länder im Vordergrund einer vertieften Zusammenarbeit stehen sollen. Insbesondere fällt auf, dass die französische Bevölkerung der trilateralen Kooperation in nahezu allen Politikbereichen einen geringeren Mehrwert zuschreibt, als dies in den Bevölkerungen Deutschlands und Polens der Fall ist. Dies spiegelt eine in der Umfrage ebenfalls sichtbar werdende, vergleichbar größere Skepsis der französischen Bevölkerung gegenüber der europäischen Integration im Allgemeinen wider.

Die Studie ist auch in polnischer, französischer und englischer Sprache verfügbar.