Aktuelles > Studienabschluss am College of Europe – eine tolle Erfahrung trotz Corona-Einschränkungen

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur & Sport

Studienabschluss am College of Europe – eine tolle Erfahrung trotz Corona-Einschränkungen

In diesem Jahr ist alles anders, so auch die Karrieretage der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) für die aktuelle und nächste Generation deutscher Studierender am College of Europe. Anstelle eines zweitägigen Workshops in Berlin veranstaltet die EBD in diesem Sommer eine Reihe digitaler Seminare. Dazu gehörte auch ein Evaluierungsseminar mit den derzeitigen Studierenden, welches am 25. Juni stattfand. Diese bekamen die Möglichkeit, über ihre Erfahrungen am College of Europe im Zeitraum September 2019 bis Juni 2020 zu berichten. Außerdem gaben sie wertvolle Anregungen für die Organisation des Auswahlverfahrens für die Studienplätze im kommenden Frühjahr.   

Die Teilnehmenden zeigten sich größtenteils sehr zufrieden mit dem Postgraduierten-Studium: Am meisten wurden das Gemeinschaftsgefühl zwischen den Studierenden und auf dem Campus geschätzt. Auch der starke Praxisbezug der Lehrveranstaltungen sowie die allgemeine akademische Ausbildung fanden Anerkennung. Ein herzlicher Dank wurde gegenüber den engagierten Studienfachbetreuerinnen und -betreuern sowie den Fördermittelgeberinnen und -gebern ausgesprochen. Das Bundeministerium für Bildung und Forschung und die Länder Baden-Württemberg, Thüringen und Nordrhein-Westfalen ermöglichten mit ihren Stipendien 28 Studierenden das Studium.  

Die Corona-Pandemie war für die Verwaltung des College am Campus in belgischen Brügge und im polnischen Natolin eine große Herausforderung. Die Studierenden kommen aus mehr als 50 verschiedenen Nationen. Die Kurse wurden ausschließlich online abgehalten und den Studierenden wurde freigestellt, ob sie weiterhin auf dem Campus wohnen oder in ihre Heimat zurückkehren wollen. Für die zum College zurückkehrenden Studierenden galt die 14-tägige Quarantänepflicht. Hier zeigte sich das Gemeinschaftsgefühl unter den Kommilitonen und Kommilitoninnen, die den Betroffenen das Essen aus der Mensa holten und aufs Zimmer brachten. So schön die Zeit am College war, gab es auch einige kritische Rückmeldungen, beispielsweise in Bezug auf einzelne Studierendenunterkünfte oder die Kommunikation in Corona-Zeiten.  

Eine spannende Zeit geht für die Studierenden am College of Europe am 26. Juni mit einer erstmalig per Videokonferenz durchgeführten Abschiedszeremonie zu Ende. Für Ende 2020 ist jedoch – soweit die Umstände es zulassen – eine Abschiedsveranstaltung in gewohnt feierlichem Rahmen auf dem Campus geplant. Für die Studierenden bedeutet dies eine schöne Möglichkeit, sich in einem halben Jahr wiederzusehen und den neuen Studienjahrgang auch persönlich kennenzulernen

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen