Aktuelles > Verdienstmedaille für Frau Europas 2013

Artikel Details:

Europäische Wertegemeinschaft, Partizipation & Zivilgesellschaft

Verdienstmedaille für Frau Europas 2013

Der Preisträgerin des Preis Frauen Europas – Deutschland 2013, Daniela Topp-Burghardt wurde die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Die feierliche Überreichung erfolgte am 31. Oktober 2019 im Hansasaal des historischen Rathauses von Köln durch die Oberbürgermeisterin Reker, die in ihrer Ansprache das jahrzehntelange Engagement für Frauenrechte und insbesondere für Gleichberechtigung sowie ihren Einsatz für Völkerverständigung in Europa hervorhob. Für den Ring Europäischer Frauen e.V., dessen Gründerin und Vorsitzende Daniela Topp-Burghardt ist, wurden von ihr unter anderem politische Bildungsreisen in nahezu alle Hauptstädte der EU-Mitgliedsstaaten organisiert. Vor Ort standen Gespräche mit Frauen aus Politik und Wirtschaft über aktuelle und länderspezifische Themen der EU im Vordergrund. Für Topp-Burghardt ist der grenzüberschreitende Dialog und Kenntnisse der historischen Entwicklung Grundlage, um Völkerverständigung voranzutreiben und zu leben.

Seit 1991 ehrt die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) mit dem Preis Frauen Europas – Deutschland Frauen, die sich durch ihr ehrenamtliches gesellschaftliches Engagement in besonderer Weise für das Zusammenwachsen und die Festigung eines vereinten Europas einsetzen.

Nominierungen für den Preis Frauen Europas 2020 nimmt die EBD noch bis zum 20. Dezember entgegen.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen