Aktuelles > Werkstatt demokratisches Europa! Junge Menschen vernetzen, über Deutschland und Frankreich hinaus | Deutsch-französisches Jugendwerk neues EBD-Mitglied

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur & Sport, Europakommunikation

Werkstatt demokratisches Europa! Junge Menschen vernetzen, über Deutschland und Frankreich hinaus | Deutsch-französisches Jugendwerk neues EBD-Mitglied

Die gesellschaftspolitischen Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland spielen eine entscheidende Rolle für die europäische Integration. Die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) begrüßt daher ausdrücklich den Beitritt des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) zum EBD-Netzwerk. Es ist ein Beitritt in deutsch-französischer Fasson, denn parallel zum EBD-Beitritt tritt das DFJW auch der französischen Schwesterorganisation der EBD, der Europäischen Bewegung Frankreich, bei.

„Die europäische Idee ist im Deutsch-Französischen Jugendwerk fest verankert. Wir freuen uns, am diesjährigen Europatag, dem 9. Mai 2021, Mitglied beider Europäischen Bewegungen in Deutschland und Frankreich zu werden. Dieses europäische Netzwerk stärkt seit 1949 den Zusammenhalt in Europa. In tausenden Austauschprogrammen des DFJW und seiner Partner können alljährlich junge Menschen Europa erleben, beispielsweise in unserer trilateralen Förderarbeit im Weimarer Dreieck oder in der Zusammenarbeit mit Jugendlichen vom Westlichen Balkan. Für junge Menschen bleibt Europa ein Friedensversprechen und eine einzigartige Chance für Bildung und Beruf. Die Zukunft der heutigen Jugend hängt maßgeblich von Europa ab. Und die Zukunft Europas hängt mehr denn je von der Begeisterung und vom Engagement junger Menschen ab“, so DFJW-Generalsekretär Tobias Bütow und DFJW-Generalsekretärin Anne Tallineau.

„Die Europäische Union ist größer als Frankreich und Deutschland. Aber ohne belastbare politische und gesellschaftliche Beziehungen beider Länder kann es keine europäische Einigung geben. Deshalb freut es mich sehr, dass das Deutsch-Französische Jugendwerk gleichzeitig Mitglied der Europäischen Bewegungen in Deutschland und Frankreich geworden ist. Wir vernetzen Europapolitik auf allen Ebenen, in alle Richtungen und in allen Generationen!“, kommentiert EBD-Präsidentin Dr. Linn Selle anlässlich des Beitritts des DFJW ins EBD-Netzwerk.

„Die deutsch-französische Aussöhnung steht im Zentrum des europäischen Aufbaus und die Verständigung mit unseren ‚cousins germains‘ bleibt mehr denn je unverzichtbar, ebenso wie das Kennenlernen unserer Besonderheiten. Der parallele Beitritt des DFJW zur Europäischen Bewegung Deutschland und Frankreich ist eine große Ermutigung, die Initiativen im Bereich der Bildung und des Dialogs zwischen allen Ländern sowie Bürgerinnen und Bürgern der EU ohne Unterlass weiterzuführen“, so Yves Bertoncini, Präsident der Europäischen Bewegung Frankreich.

Zum Mitglieder-Profil des DFJW bei der EBD

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen