Termine > Diskussionsveranstaltung: „Behält die EU ihre Vorreiterrolle für den Klimaschutz?”

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Diskussionsveranstaltung: „Behält die EU ihre Vorreiterrolle für den Klimaschutz?”

Die Schwarzkopf-Stiftung und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland laden ein zu einem Vortrag und einer anschließenden Diskussion mit Dr. Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin, zum Thema „Behält die EU ihre Vorreiterrolle für den Klimaschutz?” am Mittwoch, dem 5. November 2014 um 18 Uhr im Europäischen Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin.
Das Bewusstsein für Nachhaltigkeitsthemen, so die gängige Meinung, ist nirgends so ausgeprägt wie hier. Gleichzeitig sind Klimafragen in den letzten Jahren in den Hintergrund gerückt – andere Krisen haben Vorrang. Dass die Zeit drängt, scheint den meisten nicht bewusst zu sein – doch die Auswirkungen werden zum Ende des Jahrhunderts deutlich extremer zu spüren sein als heute.
Die Klimaschutzzielsetzungen der EU seien bereits vergleichsweise ambitioniert, dennoch könne und müsse deutlich mehr getan werden, so Bundesumweltministerin Barbara Hendricks.
Passen Wachstum und Klimaschutz zusammen? Wie können Firmen und Konsumenten zum Klimaschutz beitragen? Warum erleben fossile Brennstoffe im Zuge der Energiewende eine Renaissance? Welche Rolle nehmen EU und Deutschland im Klimaschutz ein? Scheitert die internationale Klimaschutzpolitik? Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen und Bundesministerin Hendricks diskutieren.

Das vollständige Programm finden Sie unter Schwarzkopf-Stiftung; Behält die EU ihre Vorreiterrolle für den Klimaschutz.

Anmelden können Sie sich unter Angabe Ihres Geburtsorts und -datums per Fax (+49 30 28095-150), per E-Mail (anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de) oder online.

Weitere Informationen:

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen