Termine > Bundesministerin Manuela Schwesig zu „Moderner Gesellschaftspolitik in Europa”

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Bundesministerin Manuela Schwesig zu „Moderner Gesellschaftspolitik in Europa”

Die Schwarzkopf-Stiftung und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland laden zu einem Vortrag und einer anschließenden Diskussion mit
Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,
zum Thema „Moderne Gesellschaftspolitik in Europa”
am Donnerstag, dem 22. Januar 2015, um 18 Uhr
in das Europäische Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin, ein.
Der Wandel von gesellschaftlichen Strukturen stellt die Mitgliedstaaten der Europäischen Union vor große Herausforderungen. Moderne Gesellschaftspolitik soll u.a. ermöglichen, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Unterschiedliche Vorstellungen bestehen jedoch darüber, wie dieses Ziel erreicht werden soll. In Deutschland wurde dazu das Elterngeld eingeführt, das für mehr Flexibilität und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten sorgen soll. Und ab 2016 soll mit gesetzlichen Regelungen zur Geschlechterquote und zu verbindlichen Zielgrößen eine signifikante Verbesserung des Frauenanteils an Führungspositionen in der Privatwirtschaft erreicht werden, die letztlich zu einer Geschlechterparität führen soll.
Beides soll dem Kulturwandel dienen, hin zu einer neuen Wahrnehmung und Wertschätzung von Lebensmodellen jenseits der traditionellen Arbeitsteilung. Welche Modelle und Überlegungen gibt es hierzu und welche Schlussfolgerungen können hieraus gezogen werden? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen und Bundesministerin Schwesig diskutieren.

Um Anmeldung wird gebeten per Fax (+49 30 280 95-150), per E-Mail (anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de) oder online.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.