Termine > cep | Hintergrundgespräch „Zukunft der Erneuerbaren in Europa“

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

cep | Hintergrundgespräch „Zukunft der Erneuerbaren in Europa“

Am 30. November will die EU-Kommission den lange erwarteten Vorschlag für die Reform der Erneuerbare-Energien-Richtlinie 2009/28/EG im Rahmen eines „energy package“ vorlegen. Damit soll der Rahmen für die Förderung der erneuerbaren Energien ab 2021 abgesteckt werden.

Das cep erkennt an, dass der Entwurf des Richtlinienvorschlags für Neuanlagen ab 2021 eine wettbewerbsnahe und effizientere Ausgestaltung der Fördersysteme sowie grundsätzlich die Abschaffung des Einspeisevorrangs für erneuerbare Energien vorsieht. Allerdings wird die Förderung der Erneuerbaren ab 2021 weiterhin überwiegend auf nationaler Ebene durchgeführt werden, da die Kommission auf Vorgaben zu verpflichtenden EU-weiten Fördersystemen verzichtet, was das cep kritisch sieht.

Das cep hat sich mit der Reform der Richtlinie im Rahmen eines Inputs auseinandergesetzt, der in der letzten Novemberwoche veröffentlicht wird. Die Autoren der Studie, Dr. Götz Reichert und Dr. Moritz Bonn, stellen diesen schon am Freitag dem 25. November im Rahmen eines Hintergrundgespräches in Berlin vor. Dazu möchte ich Sie herzlich einladen.

Wann: 25. November, 9.15 Uhr
Wo: Haus der Bundespressekonferenz, Raum 4315, Schiffbauerdamm 40, Berlin

Bitte melden Sie sich unter presse@cep.eu für das Gespräch an.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen