Termine > DG | Lesung & Gespräch „Das Herz der Nation an der Bushaltestelle – Polnische Reportagen“

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

DG | Lesung & Gespräch „Das Herz der Nation an der Bushaltestelle – Polnische Reportagen“

Die Deutsche Gesellschaft lädt ein zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch am 10. Mai 2016 um 19 Uhr in den Europasaal der Deutschen Gesellschaft e.V. (Voßstraße 22, 10117 Berlin).

Der polnische Reporter, Journalist und Autor Włodzimierz Nowak wird aus seinem Buch „Das Herz der Nation an der Bushaltestelle – Polnische Reportagen“ lesen.

Für seine Reportagen aus den Jahren 1998-2013 reist Nowak durch die polnische Provinz und besucht Orte jenseits der großen, glitzernden Städte. Dort, wo das Herz des Landes schlägt, trifft er auf Menschen, deren Leben sich nach der Wende 1990 dramatisch verändert hat. Er spricht mit verzweifelten Bergarbeiterfrauen, Kleinkriminellen, lebensmüden Teenagern, widmet sich ganz jenen Menschen, die zu den Verlierern dieser Wende gehören: den Verzweifelten, Gebrochenen, den Stolzen und Unbeugsamen. Und er erzählt von ihren Schicksalen – mit journalistischer Nüchternheit und auf berührende Weise.

An diesem Abend begrüßt die Deutsche Gesellschaft ebenfalls Prof. Gesine Schwan, Mitbegründerin und Leiterin der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform. Sie wird im Rahmen der Lesung ein Grußwort sprechen. Joanna Manc, welche das Buch aus dem Polnischen übersetzt hat, moderiert die Veranstaltung.

Die DG bittet um Anmeldung unter: info@deutsche-gesellschaft-ev.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.