Termine > Diakonie Deutschland | Podiumsdiskussion „Wie weiter mit der sozialen Dimension in der WWU?“

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Diakonie Deutschland | Podiumsdiskussion „Wie weiter mit der sozialen Dimension in der WWU?“

Am 30. Januar 2018 lädt die Diakonie Deutschland herzlich ein zur Podiumsdiskussion „Wie weiter mit der sozialen Dimension in der Wirtschafts- und Währungsunion?“.

Am 17. November 2017 ist die Europäische Säule sozialer Rechte von Parlament, Rat und Kommission der EU feierlich proklamiert worden. Für die Einen ist dies reine Symbolpolitik, für die Anderen der erste konkrete Schritt hin zu einem sozialen Europa.

Kirche und Diakonie begrüßen diese Stärkung der sozialen Dimension in der EU. Doch wie geht es jetzt weiter? Welche konkreten Politikschritte lassen sich aus der Europäischen Säule ableiten? Wo findet sich die soziale Dimension in dem am 6. Dezember 2017 von der EU-Kommission vorgelegten Vorschlag für eine Reform der Wirtschafts- und Währungsunion? Wie ist die Sicht des Europaparlaments?

Diesen Fragen soll in einer Podiumsdiskussion mit dem Europaabgeordneten Jakob von Weizsäcker, mit Kai Wynands, dem Kabinettschef von Vizepräsident Valdis Dombrovskis, und Gustav Horn, dem Leiter des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung, nachgegangen werden.

Die Diakonie Deutschland lädt herzlich ein zu dieser Veranstaltung mit anschließendem Empfang.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Diakonie Deutschland.

Weitere Informationen:

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen