Termine > DIHK | Visegrád 4 und Deutschland

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

DIHK | Visegrád 4 und Deutschland

Gemeinsam mit den Botschaften von Polen, Slowakischer Republik, Tschechischer Republik und Ungarn veranstaltet der DIHK eine Konferenz zu den Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den Visegrád Staaten.

„Visegrád 4 und Deutschland – Wirtschaftliche Zusammenarbeit im Interesse der EU-Wettbewerbsfähigkeit“

am 5. Mai 2017, 10:00-13:30 Uhr,

im Haus der Deutschen Wirtschaft, Breite Straße 29, 10178 Berlin.

Die Visegrád-Länder generieren mit ihren etwa 65 Mio. Einwohnern zusammen ein um über 50 Prozent höheres Handelsvolumen als der größte Handelspartner Deutschlands, China. Engere Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den Visegrád-Ländern gewinnen in Zeiten steigender Europa-Kritik, Brexit und zunehmenden Protektionismus weltweit an Bedeutung. Potenziale und Chancen für die Weiterentwicklung der wirtschaftlichen Vernetzung stehen im Fokus der Veranstaltung im DIHK in Berlin.

Hier finden Sie das Programm der Veranstaltung sowie das Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 28. April 2017.

Weitere Informationen:

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen