Termine > DVV | „Mit der Tram durch Europa“

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

DVV | „Mit der Tram durch Europa“

„Mit der Tram durch Europa“ | Volkshochschulen laden Jugendliche zur Diskussion ein

Was denken Jugendliche über Europa? Gerade in Zeiten von Brexit und einem zunehmenden Einfluss europafeindlicher Bewegungen gilt es, die junge Generation in den politischen Diskurs über die Zukunft Europas einzubinden und die Begeisterung für die europäische Idee neu zu wecken. Das Projekt Politische Jugendbildung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) lädt daher in Kooperation mit Volkshochschulen und Jugendhilfeträgern zu Diskussionsveranstaltungen ein, die im November und Dezember 2016 in drei deutschen Städten – Görlitz, Braunschweig und Augsburg – stattfinden.

Jugendliche im Alter zwischen 16 und 26 Jahren werden in historischen Straßenbahnen mit europäischen Expert/innen, politischen Akteur/innen, Journalist/innen oder Blogger/innen über ihre Vorstellungen von Europa und ihre Fragen zur europapolitischen Entwicklung diskutieren. Die Straßenbahn ist als Schauplatz bewusst gewählt: Sie ist in Bewegung wie das Thema Europa. Dort treffen alltäglich Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen zusammen. Die Straßenbahn spiegelt die Vielfalt der Gesellschaft wider. Und dort, mitten unter uns, sollte das Thema Europa verortet sein. Die Jugendlichen bereiten sich in zwei Vortreffen an den Volkshochschulen auf diese Veranstaltung vor. Sie werden explizit eingebunden und verstehen sich als Teil politischer Prozesse, die sie mitgestalten können.

Der Auftakt der jeweils zweistündigen Veranstaltungsreihe findet am 21. November 2016 in Görlitz statt. Neben anderen Referent/Innen wird die Sängerin und Stadträtin Yvonne Reich mit Jugendlichen über Europa sprechen, in Braunschweig ist am 29. November 2016 unter anderem der ehemalige Ratsvorsitzende Karl Grziwa als Experte eingeladen. Zum Abschluss findet am 15. Dezember 2016 in Augsburg eine Diskussion unter Beteiligung des Europaabgeordneten Markus Ferber statt.

Rückfragen bitte an Magda Langholz (E-Mail: langholz@dvv-vhs.de, Tel.: +49 228 97569-66). 

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen