Termine > EBD Briefing zur slowakischen EU-Ratspräsidentschaft

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD Briefing zur slowakischen EU-Ratspräsidentschaft

Zum 1. Juli übernimmt die Slowakei den Vorsitz im Rat der EU. Neben der Frage, wie der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs ausgehandelt wird, stehen die folgenden Themen auf der Agenda der slowakischen Regierung:

  • Wirtschaftswachstum,
  • digitaler Binnenmarkt,
  • Schaffung der Energieunion,
  • Migration,
  • Erweiterung der EU.

Das finale Programm und die Schwerpunkte der slowakischen Ratspräsidentschaft wurden im Juni von der Regierung genehmigt.

Zum Start der slowakischen EU-Ratspräsidentschaft informiert die EBD gemeinsam mit der slowakischen Botschaft, der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin und der Bundesregierung über die wichtigsten Herausforderungen und Themen der kommenden sechs Monate.

Programm:

Briefing: S.E. Dr. Peter Lizák, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der slowakischen Republik

Erstkommentare:

  • Bernhard Schnittger,  stellvertretender Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission
  • Claudia Dörr-Voss, Abteilungsleiterin Europa, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Dr. Peter Ptassek, stellvertretender Leiter der Europa-Abteilung, Auswärtiges Amt

Gastgeber ist die slowakische Botschaft in Berlin.

Folgen Sie der Debatte auf Twitter: #EBDBrief |  @NetzwerkEBD

EBD_Kalender_EU2016SK_ für SliderDer EBD-Kalender zur slowakischen EU-Ratspräsidentschaft ist gerade erschienen. Beim EBD Briefing können Sie ihn gedruckt auf Deutsch und Englisch mitnehmen.

 

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.