Termine > EBD De-Briefing AGRIFISH | 17.10.2019

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD De-Briefing AGRIFISH | 17.10.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

die EU-Landwirtschafts- und Fischereiminister kommen am 14. und 15. Oktober 2019 in Luxemburg zum monatlichen Rat Landwirtschaft und Fischerei zusammen. Auf ihrer Tagesordnung werden voraussichtlich die folgenden Punkte stehen:

Fischerei

  • Allgemeine Ausrichtung der Verordnung über den Europäischen Meeres- und Fischereifonds
  • Politische Einigung über die Verordnung zur Festsetzung der Fangmöglichkeiten in der Ostsee für 2020
  • Gedankenaustausch zu EU-Norwegen: Jährliche Konsultationen für 2020
  • Gedankenaustausch zur ICCAT-Jahrestagung in Palma de Mallorca vom 18. bis 25. November 2019

Landwirtschaft

  • Sachstandserörterung zum GAP-Reformpaket
  • Gedankenaustausch zur EU-Forststrategie nach 2020
  • Vorstellung durch die Kommission und Gedankenaustausch über die Mitteilung über die Intensivierung der EU-Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung der Wälder in der Welt
  • Informationen der Kommission zur Marktlage

Sonstiges

  • Informationen des Ratsvorsitzes über die Konferenz zur europäischen Bioökonomie 2019 (Helsinki, 8. bis 10.07.19)
  • Informationen der slowenischen Delegation zu den Ergebnissen der Ministerkonferenz zum Thema „Verbesserte Generierung und Weitergabe von Wissen im Interesse des Fortschritts in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum“ in Ptuj, Slowenien, 23.08.2019
  • Informationen der italienischen Delegation zu den durch die Marmorierte Baumwanze (Halyomorpha halys) verursachte erhebliche Schäden im Obst- und Gemüsesektor
  • Informationen der Kommission zur Afrikanischen Schweinepest 
  • Informationen der Kommission zu den wichtigsten Fragen der Lebensmittelsicherheit

Über Ergebnisse und Diskussionspunkte informiert Rolf Burbach, Referatsleiter und Europabeauftragter des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Wir laden Sie herzlich dazu ein, diese Themen im Rahmen des EBD De-Briefings gemeinsam mit uns zu diskutieren.

 

Folgen Sie unserer Veranstaltung auf Twitter: EBDDebrief

Weitere Informationen:

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen