Termine > EBD De-Briefing ECOFIN

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD De-Briefing ECOFIN

Die niederländische EU-Ratspräsidentschaft hat die Schwerpunkte der Ratsformation Wirtschaft & Finanzen neu gesetzt. Priorität der Niederlande ist es, Bedingungen für nachhaltiges Wirtschaftswachstum und Wohlstand und eine robustere, gegen Schocks resistentere Eurozone zu schaffen.

Die vorläufige Tagesordnung beinhaltet folgende Punkte:

  • Verpflichtung zum automatischen Austausch von Informationen im Bereich der Besteuerung: Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Änderung der Richtlinie 2011/16/EU bezüglich der Verpflichtung zum automatischen Austausch von Informationen im Bereich der Besteuerung
  • Schlussfolgerungen des Rates zur Zukunft des Code of Conducts über Unternehmensbesteuerung
  • Informationen des Vorsitzes und der Kommission zum Sachstand betreffend der Bankenunion
  • Bericht über die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen
  • Vorgehen im Anschluss an das G20-Treffen der Finanzminister und Zentralbankpräsidenten
    vom 26./27. Februar 2016
  • Gedankenaustausch über das Europäisches Semester 2016: Umsetzung der länderspezifischen Empfehlungen auf der Grundlage der Länderberichte und eingehenden Überprüfungen

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. lädt Sie herzlich zum EBD De-Briefing Rat Wirtschaft und Finanzen ein. Über die Ergebnisse informiert MD Thomas Westphal, Leiter der Europaabteilung im Bundesministerium der Finanzen. Den Vorbericht zum EBD De-Briefing finden sie hier.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.