Termine > EBD De-Briefing Europäische Handelspolitik | 28.08.2019

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD De-Briefing Europäische Handelspolitik | 28.08.2019

Im Juni einigten sich die EU und der südamerikanische Staatenbund Mercosur nach jahrelangen Verhandlungen auf ein ehrgeiziges und umfassendes Freihandelsabkommen, das eine offene Handelszone mit mehr als 780 Millionen Menschen schafft. Damit stellt es das bisher umfangreichste Handelsabkommen dar, das die EU jemals geschlossen hat.

Welche genauen Konsequenzen und wirtschaftlichen Vorteile bringt die historische Einigung mit sich? Wie sichert die Europäische Kommission EU-Standards beim Arbeitnehmer-, Verbraucher- und Umweltschutz, und wie steht es um die Befürchtungen der europäischen Landwirtinnen und Landwirte durch das Abkommen entstehe eine Wettbewerbsverzerrung?

Gemeinsam mit der neu ernannten Generaldirektorin für Handel, Sabine Weyand, wollen wir einen Blick auf die gegenwärtigen Errungenschaften der EU-Handelspolitik mit Südamerika werfen, diese Fragen erörtern und weitere aktuelle Themen der Europäischen Handelspolitik diskutieren. Weyand war zuvor als Stellvertretende Chefunterhändlerin der Taskforce für die Brexit-Verhandlungen (TF50) tätig.

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. lädt Sie herzlich zum EBD De-Briefing Europäische Handelspolitik am 28. August 2019 in die Vertretung der Europäischen Kommission ein.

Programm

Begrüßung: Bernhard Schnittger, Stellvertretender Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

De-Briefing: Sabine Weyand, Direktorin, Generaldirektion Handel der Europäischen Kommission

Erstkommentar: Dr. Christian Forwick, Unterabteilungsleiter Außenwirtschaftspolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Moderation: Bernd Hüttemann, Generalsekretär, Europäische Bewegung Deutschland e.V.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen