Termine > EBD De-Briefing Europäischer Rat

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD De-Briefing Europäischer Rat

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 17. und 18. Oktober 2018 kommen die europäischen Staats- und Regierungschefs, der Präsident des Europäischen Rates, der Präsident der Europäischen Kommission und die Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik in Brüssel zum nächsten Gipfel zusammen.

Auf der vorläufigen Tagesordnung des Europäischen Rates stehen unter anderem die folgenden Themen:
• Migration und innere Sicherheit
• Stand der Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich (Brexit)
• Euro-Gipfel
• Außenbeziehungen

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. lädt Sie herzlich zum EBD De-Briefing Europäischer Rat ein. Über die Ergebnisse informieren das Auswärtige Amt und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Der Erstkommentar erfolgt seitens der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Programm
Begrüßung: Astrid Hollmann, stellvertretende Bundesvorsitzende des dbb beamtenbund und tarifunion

De-Briefing:
Dr. Kirsten Scholl, Leiterin der Europaabteilung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Andreas Peschke, Leiter der Europaabteilung im Auswärtigen Amt (AA)

Erstkommentierung:
Bernhard Schnittger, Stv. Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
Dr. Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.

Moderation:
Bernd Hüttemann, Generalsekretär der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.

Die Mitgliedsorganisationen der Europäischen Bewegung Deutschland e.V. setzen sich in ihren Politischen Forderungen 2018/19 mit Fragen der Ratstagung auseinander. Dabei erheben sie die Forderungen, Asylstandards zu gewährleisten, Fluchtursachen zu bekämpfen, Flüchtenden zu helfen, die Europäische Außen- und Sicherheitspolitik zu stärken und sich für einen Binnenmarkt der Zukunft einzusetzen.

Unter den Nachrichtenrubriken EU-Erweiterung, Außen- und SicherheitspolitikEuropäische WertegemeinschaftWettbewerbsfähigkeit und Wirtschaft und Finanzen sowie unter den Nachrichtenschlagworten Migration, Asyl und Flüchtlingspolitik, Brexit, FinanzenWirtschaft und Wirtschafts- und Währungsunion sowie unter Außenpolitik finden Sie Positionen der Mitgliedsorganisationen der EBD zu Fragen der Tagung des Europäischen Rats.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.