Termine > EBD Staatsminister im Dialog: Die Türkei und Europa – wie weiter?

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD Staatsminister im Dialog: Die Türkei und Europa – wie weiter?

Pressefreiheit und Demokratieverständnis, Armenien-Resolution und Visa-Freiheit, Putsch und Abgeordneten-Besuche – viele Themen belasten die Beziehungen zwischen der Türkei und ihren europäischen Partnern. Spätestens die „Säuberungswelle“ nach dem Militärputsch am 15. Juli ließ in Europa Rufe nach einem Abbruch der Beitrittsverhandlungen lauter werden. Dabei ist das NATO-Land zentraler Partner für die politische Lösung der Krisen im Nahen Osten – und nebenbei das Land, das weltweit pro Kopf die meisten Flüchtlinge aufgenommen hat.

Wie soll es nun weitergehen mit den Beitrittsverhandlungen? Hält der Flüchtlingspakt? Wie steht es gegenwärtig um die Freiheiten der Zivilgesellschaft in der Türkei? Und wie ist die regionalpolitische Rolle der Türkei zu bewerten? Über die aktuellen türkeipolitischen Herausforderungen für Europa spricht Michael Roth MdB, der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt. Bei seinem jüngsten Besuch in der Türkei hat er sich einen persönlichen Eindruck von der Situation verschafft.

Programm:

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EBD Staatsminister im Dialog“ diskutiert Staatsminister Roth mit deutschen Interessengruppen über die aktuellen wertepolitischen Herausforderungen für Europa. Fragen und Diskussionsbeiträge an den „Staatsminister im Dialog“ sammeln wir gerne auch über Twitter mit dem Hashtag #EBDStiD.

Aktuelles von unseren Mitgliedsorganisationen zu den Themen des Dialogs finden Sie unter den Nachrichtenschlagworten Türkei, Flüchtlingspolitik, Migration und Europäische Werte auf unserer Website.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen