Termine > EBD-Staatsminister im Dialog: Michael Roth zur EU-Zukunftsdebatte

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD-Staatsminister im Dialog: Michael Roth zur EU-Zukunftsdebatte

Der 60. Geburtstag der Römischen Verträge war Anlass für einen Blick zurück auf die großen Errungenschaften der europäischen Einigung, allen voran Frieden, Wohlstand und Werte. Im Zuge nationalistischer und populistischer Bewegungen im europäischen In- und Ausland sind diese europäischen Versprechen immer stärker grundsätzlich in Frage gestellt worden. Eine Aktualisierung, wofür Europa steht und zukünftig stehen will, ist notwendig.

Das Weißbuch zur Zukunft Europas der Europäischen Kommission setzt sich mit den größten Herausforderungen und Chancen für Europa in den nächsten zehn Jahren auseinander. In fünf Szenarien wird skizziert, wo die Union 2025 stehen könnte – je nachdem, welchen Kurs sie einschlägt. Wie bewertet die Bundesregierung die Szenarien? Welche Schritte sind hin zu konkreten Entwicklungsschritten notwendig? Und wo stehen die repräsentativen Verbände in Deutschland im Diskussionsprozess über die zukünftige Entwicklung Europas? Dazu möchte Michael Roth MdB, der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, mit Vertreterinnen und Vertretern der Interessengruppen in Deutschland diskutieren.

Programm:

Einführung: Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland

Impuls: Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt

Erstkommentar: Thomas Fischer, Leiter der Grundsatzabteilung, Deutscher Gewerkschaftsbund e.V. (DGB)

Weitere Erstkommentare von Seiten der repräsentativen Wirtschafts- und Jugendverbände sind angefragt.

Moderation: Karoline Münz, stv. Generalsekretärin, Europäische Bewegung Deutschland e.V.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EBD Staatsminister im Dialog“ steht Staatsminister Roth in loser Folge Rede und Antwort zu aktuellen Herausforderungen für Europa. Fragen und Diskussionsbeiträge an den „Staatsminister im Dialog“ werden  auch über Twitter mit dem Hashtag #EBDStiD gesammelt.

Weitere Informationen:

  • Europas Zukunft: Demokratie und Freiheiten stärken! Beschluss des EBD-Vorstands zu 60 Jahre Römische Verträge und Weißbuch zur Zukunft der EU vom 10. März 2017.
  • Alle Nachrichten der EBD und ihrer Mitgliedsorganisationen zur EU-Zukunftsdebatte stellt das Nachrichtenschlagwort EU-Zukunft auf der Website zusammen.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen