Termine > ECFR, Stiftung Mercator & EA Berlin | Wie europäisch sind die Europäer?

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

ECFR, Stiftung Mercator & EA Berlin | Wie europäisch sind die Europäer?

Der European Council on Foreign Relations, die Stiftung Mercator und die Europäische Akademie Berlin laden herzlich ein zu:

Zusammenhalt in Krisenzeiten: Wie europäisch sind die Europäer?
Ergebnisvorstellung und Diskussion des EU Cohesion Monitor

Mittwoch 8. Juni 2016
von 18:00 bis 20:00 Uhr
Europäische Akadmie Berlin
Bismarckallee 46/48, 14193 Berlin

Im Projekt Rethink: Europe ist am European Council on Foreign Relations eine Studie über den Zusammenhalt in der Europäischen Union erschienen. Das Ergebnis, der EU Cohesion Monitor, beleuchtet nicht nur den viel diskutierten aber bisher unscharf gebliebenen Begriff vom Zusammenhalt Europas. Er veranschaulicht auch wie sich der Zusammenhalt zwischen den Mitgliedstaaten der EU in den zurückliegenden Jahren entwickelt hat.

Dabei sind einige bemerkenswerte Ergebnisse herausgekommen: der Zusammenhalt Europas ist stärker als angenommen. Er unterscheidet sich von Land zu Land – der EU Cohesion Monitor ermöglicht den Vergleich aller 28 EU Staaten – und ist zugleich ständig in Bewegung, wie die Daten und zahlreichen Illustrationen des Monitors zeigen.

Die Studie ist frei unter www.ecfr.eu/eucohesionmonitor zugänglich. Dort finden Sie neben allen verwendeten Daten und Quellen die aufbereiteten Ergebnisse in einer navigierbaren Präsentation, einen 13-minütigen Film, Details zum Design der Studie und einen Essay über die Hintergründe und weitere Schlüsse aus dem EU Cohesion Monitor.

Am 8. Juni möchten wir Ihnen gemeinsam mit der Europäischen Akademie Berlin e.V. bei einem Expertengespräch den EU Cohesion Monitor vorstellen und die Ergebnisse der Studie gemeinsam diskutieren. Besonders möchten wir dabei den Blick auf die ostmitteleuropäischen EU-Staaten richten. Wir freuen uns auf:

Anna Frenyo, ungarische Journalistin in Berlin

Josef Janning, Senior Policy Fellow und Leiter des Berliner Büros des European Council on Foreign Relations

Eckart Stratenschulte, Leiter der Europäischen Akademie Berlin

Die Diskussion moderiert die Journalistin Gemma Pörzgen.

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir herzlich zu einem Umtrunk ein.

Die Veranstalter freuen sich auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 6. Juni an p5@eab-berlin.eu.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.