Termine > ECFR & Stiftung Mercator | Zusammenhalt in Krisenzeiten: Wie viel EU steckt in Europa?

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

ECFR & Stiftung Mercator | Zusammenhalt in Krisenzeiten: Wie viel EU steckt in Europa?

Der ECFR und die Stiftung Mercator laden herzlich zu einer Veranstaltung aus dem Projekt Rethink: Europe ein: Zusammenhalt in Krisenzeiten: „Wie viel EU steckt in Europa?“ am Mittwoch, 11. Mai 2016, von 11:00 bis 13:00 Uhr im ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator, Neue Promenade 6, 10178 Berlin.

„Das Fehlen von Zusammenhalt in Europa ist in aller Munde. Journalisten, Meinungsmacher und Politiker beklagen einen angeblichen Schwund von Zusammenhalt. Doch wovon reden wir da eigentlich? Was macht Zusammenhalt in Europa vor allem aus? Die Staaten der EU und ihre Gesellschaften sind durch vielfältige Verbindungen seit Jahrzehnten miteinander verknüpft. Das hat viel mehr Spuren hinterlassen, als auf den ersten Blick sichtbar wird. Eine neue Studie des Projekts Rethink: Europe des European Council on Foreign Relations (ECFR) und der Stiftung Mercator zeigt, dass diese engen Verbindungen selbst nach Jahren im Krisenmodus keineswegs abgerissen sind oder etwa nachhaltig geschwächt wurden. Im Gegenteil: Der Zusammenhalt in Europa ist viel robuster als oftmals angenommen. Gleichzeitig unterscheiden sich Ressourcen und Möglichkeiten der einzelnen EU-Staaten zur Zusammenarbeit teils erheblich.

Im Rahmen der Veranstaltung stellen wir Ihnen mit dem EU Cohesion Monitor ein neues Instrument vor, das diese Unterschiede innerhalb der EU anschaulich erklärt und visualisiert. Es ist danach online frei verfügbar und vielfältig einsetzbar.

Wir freuen uns darauf, bei dieser Veranstaltung gemeinsam mit unseren Gästen das Thema des Zusammenhalts in Europa in den Fokus zu rücken. Es diskutieren:

Franziska Brantner, MdB (Bündnis 90/Die Grünen)

Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland

Josef Janning und Almut Möller, Leiter des Berliner Büros des ECFR werden zu Beginn der Veranstaltung den EU Cohesion Monitor vorstellen und die Veranstaltung moderieren.

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Empfang ein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 9. Mai an berlin.office@ecfr.eu.“

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen