Termine > EP-Berichterstatter im Dialog mit Dr. Angelika Niebler

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EP-Berichterstatter im Dialog mit Dr. Angelika Niebler

Der Anteil der Familienunternehmen an allen europäischen Unternehmen liegt bei über 60%. Ihre Struktur ist dabei vielfältig. Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) sind Familienunternehmen. Es gibt jedoch einige Familienunternehmen, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Stärke nicht mehr unter die europäische KMU-Definition fallen. Sie sind z.B. Weltkonzerne oder spielen eine andere herausragende Rolle im internationalen Wettbewerb.

Die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Familienunternehmen sind in allen 28 EU-Mitgliedstaaten unterschiedlich. Bereits im Jahr 2009 hat sich eine Expertengruppe der Europäischen Kommission intensiv mit dieser Problematik befasst. Seitdem hat sich an den Rahmenbedingungen nicht viel geändert. Sowohl die spezifische Situation der Unternehmen als auch die Probleme und Hindernisse blieben bestehen.

Im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie des Europäischen Parlaments (ITRE) wird daher unter Federführung der Berichterstatterin Dr. Angelika Niebler (CSU) ein Initiativbericht mit dem Titel „Familienunternehmen in Europa“ erarbeitet, um u.a. Lösungsansätze und bessere Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EP-Berichterstatter im Dialog“ stellt Dr. Angelika Niebler den Entwurf des Initiativberichts in Berlin vor.

„EP-Berichterstatter im Dialog“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland und des Netzwerks EBD.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen