Termine > Europa-Uni Viadrina | Grenzübergreifend kooperieren – internationale Tagung mit EU-Kommission

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Europa-Uni Viadrina | Grenzübergreifend kooperieren – internationale Tagung mit EU-Kommission

Anlässlich des zehnten Jahrestages der Einführung des Europäischen Verbundes für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) veranstaltet das EVTZ-Kompetenzzentrum an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) am Donnerstag, dem 15. September, eine Tagung. Vertreterinnen und Vertreter der Europäischen Kommission, des Ausschusses der Regionen, regionaler und nationaler Regierungen und der Wissenschaft bewerten das Rechtsinstrument, das grenzübergreifende Kooperationen erleichtern soll. Sie erörtern, ob sich der EVTZ in der territorialen Zusammenarbeit etabliert hat, und untersuchen, in welchen Bereichen der Zusammenarbeit nach wie vor Hürden bestehen.

Um 11.00 Uhr erläutert Dirk Peters von der Europäischen Kommission, wie die Kommission die zehnjährige Praxis des Kooperationsmodells einschätzt. Um 13.30 Uhr berichtet Jürgen Oser vom Regierungspräsidium Freiburg über die Gründung und die Umsetzung eines der ersten EVTZ in Deutschland. Dr. Sara Svensson von der Central European University Budapest geht um 15.30 Uhr aus politikwissenschaftlicher Perspektive der Frage nach „Euroregion versus EVTZ. Mehrwerte für die Kooperation?“

Die Tagung ist öffentlich.
Interessierte sind herzlich eingeladen in den Logensaal im Logenhaus der Viadrina, Logenstraße 11.
Um Anmeldung wird gebeten unter:
https://www.borders-in-motion.de/web/evtz-kompetenzzentrum/abschlusskonferenz
Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch. Alle Beiträge werden simultan übersetzt.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.