Termine > Europäischer Abend: Europa regieren

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Europäischer Abend: Europa regieren

Der 21. Europäische Abend, eine Kooperationsveranstaltung von  Europa-Union Deutschland, dbb beamtenbund und tarifunion, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement sowie der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, steht unter dem Motto „Europa regieren?!“. Er findet am 24. November 2014 ab 18.30 Uhr im dbb forum Berlin, Friedrichstraße 169/170 statt. Ab 17.30 Uhr präsentieren sich Verbände und Institutionen auf einer Informationsbörse der interessierten Öffentlichkeit.

Die neue EU-Kommission ist im Amt. Sie ist anders als ihre Vorgängerinnen. Mit der Wahl des bei den Parlamentswahlen erfolgreichen Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker zum Kommissionspräsidenten ist sie politischer geworden. Ist die Kommission aber schon eine europäische Regierung oder zumindest auf dem Weg zu einer solchen? Was wird angesichts all der inneren und äußeren Krisen, die Europa in seinen Grundfesten erschüttern, von ihr erwartet?

Redner des Abends sind Bundesaußenminister a.D. Joschka Fischer und der Chefaußenpolitiker des Europäischen Parlaments, Elmar Brok. Ein Panel mit prominenten Experten aus Politik, Wissenschaft und Medien schließt sich an. Unter der Moderation von Constanze Abratzky (Phoenix) diskutieren Rolf-Dieter Krause (Leiter ARD-Studio Brüssel), Richard Kühnel (Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland), Dr. Angelika Mlinar MdEP (NEOS/Österreich) und Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Direktor des Centrums für angewandte Politikforschung, Universität München).

Anmeldungen sind ab sofort per Email unter europathemen@dbb.de möglich.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Weitere Informationen:

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen