Termine > Festakt zur Einführung von Prof. Dr. Julia von Blumenthal in das Amt der Präsidentin der Europa-Universität Viadrina

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Festakt zur Einführung von Prof. Dr. Julia von Blumenthal in das Amt der Präsidentin der Europa-Universität Viadrina

Zum 1. Oktober 2018 nimmt Prof. Dr. Julia von Blumenthal ihr Amt als Präsidentin der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) auf.

Der offizielle Festakt zur Einführung in das Amt der Präsidentin findet in der ersten Vorlesungswoche des Wintersemesters 2018/2019 am Donnerstag, dem 18. Oktober, um 15.30 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen zum Festakt mit anschließendem Empfang im Auditorium Maximum, Logenstraße 4 in Frankfurt an der Oder.

Mit einer öffentlichen Antrittsrede stellt sich Prof. Dr. Julia von Blumenthal der universitären und interessierten Öffentlichkeit als Präsidentin der Europa-Universität vor.

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Europa-Universität Viadrina, Prof. Dr. Klaus Dicke, verabschiedet den scheidenden Präsidenten, Prof. Dr. Stephan Kudert, und begrüßt Prof. Dr. Julia von Blumenthal.

Für das Land Brandenburg heißt Dr. Ulrike Gutheil, Staatssekretärin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, die neue Präsidentin willkommen.

Um Anmeldung per E-Mail bis Montag, den 1. Oktober, wird gebeten: registration@europa-uni.de

Zur Person:
Prof. Dr. Julia von Blumenthal ist seit Oktober 2009 Professorin für Innenpolitik der Bundesrepublik Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Seit 2010 nahm Frau von Blumenthal Leitungsaufgaben in der Akademischen Selbstverwaltung zunächst als Studiendekanin und seit 2012 als Dekanin wahr. In diese Amtszeit fiel auch die Neugründung der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät aus der Zusammenführung zweier Fakultäten an der Humboldt-Universität. Frau von Blumenthal leitete die Fakultät als Dekanin von April 2014 bis Juli 2018.

Weitere Informationen erhalten Sie an der Europa-Universität Viadrina, Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: +49 335 5534-4515, presse@europa-uni.de.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.