Termine > iep-Mittagsgespräch | Perspektiven über die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen

Termin Details:

  • 06.06.2018 GMT ICAL
  • Europäische Kommission Vertretung in Deutschland, Unter den Linden, Berlin, Deutschland
  • IEP, MFR
Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

iep-Mittagsgespräch | Perspektiven über die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen

Referent:
Botschafter Thomas Ossowski, Sonderbeauftragter des Auswärtigen Amts für den Mehrjährigen EU-Finanzrahmen und Beauftragter für EU-Politiken

Begrüßung:
Richard Kühnel, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Moderation:
Prof. Dr. Mathias Jopp, Direktor des Instituts für Europäische Politik

Datum:
Mittwoch, 6. Juni 2018

Zeit:
12.30 bis 14.00 Uhr
12.00 Uhr: Imbiss

Ort:
Europäisches Haus
Unter den Linden 78
10117 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Institut für Europäische Politik (IEP) lädt Sie herzlich zum Mittagsgespräch am Mittwoch, 6. Juni 2018 mit Botschafter Thomas Ossowski, Sonderbeauftragter des Auswärtigen Amts für den Mehrjährigen EU-Finanzrahmen und Beauftragter für EU-Politiken, ein. Herr Ossowski referiert zum Thema „Perspektiven über die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen“. Das Grußwort hält Richard Kühnel, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Die Veranstaltung findet von 12.30 bis 14.00 Uhr (ab 12.00 Uhr Imbiss) im Europäischen Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin statt.

Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Fotos gemacht werden. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit einer Verwendung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des IEP einverstanden. Für die Einlasskontrolle ist ein Personalausweis oder ein anderes amtliches Ausweispapier nötig.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Jopp
Direktor, Institut für Europäische Politik

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.