Termine > LIVE-CHAT: College of Europe – Sprungbrett in die EU?

Termin Details:

EBD-Projekte

LIVE-CHAT: College of Europe – Sprungbrett in die EU?

Am 26. November stehen vier Alumni des Colleges of Europe Studienbewerbern Rede und Antwort zum Thema Leben und Lernen am College of Europe. Die College-Alumni unterschiedlicher Jahrgänge und Programme beraten und informieren College-Interessierte über Bewerbungsprozess, Karrieremöglichkeiten nach dem College und über den Alltag in Brügge und Natolin:

  • Sophie Heitz: Die gebürtige Französin studierte am IEP Strasbourg und am Trinity College Dublin, bevor sie 2006/07 das Masterprogramm der „European Interdisciplinary Studies“ auf dem Campus des College of Europe im polnischen Natolin aufnahm. Danach arbeitete sie u.a. bei der Beratungsagentur gplus in Brüssel. Seit 2012 ist sie als Climate Policy Officer für die Stiftung 2 ° in Berlin tätig.
  • Clemens Krauss (angefragt) ist der „jüngste“ Alumnus: im Sommer 2014 schloss er sein Studium der „European Interdisciplinary Studies“ am College of Europe (Natolin Campus) ab. Derzeit ist er Praktikant im Brüsseler Büro der Siemens AG.
  •  Yvonne Nasshoven: Die studierte Politikwissenschaftlerin und Historikerin absolvierte 2006/07 das Masterprogramm Politik & Verwaltung am College of Europe Brügge. Sie arbeitete bei der Trans European Policy Studies Association in Brüssel, bevor sie 2010 die Attaché-Ausbildung im Auswärtigen Amt begann. Nach einer ersten Station an der Ständigen Vertretung in Brüssel ist sie derzeit in der Europa-Abteilung des AA in Berlin tätig.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Karoline Münz, stv. Generalsekretärin der EBD und selbst Alumna des Colleges.

Das College of Europe ist das älteste und renommierteste Institut für postgraduierte European Studies in Europa. Jährlich studieren am College of Europe rund 400 Studentinnen und Studenten aus mehr als 50 Ländern. Angeboten werden Masterabschlüsse in den Fachbereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaft, Politik & Verwaltung sowie Internationale Beziehungen & Diplomatie – alle in Brügge. Auf dem Campus in Natolin wird ein Master in Interdisciplinary Studies angeboten.

Für das Studienjahr 2015/2016 läuft das Bewerbungs- und Auswahlverfahren bis zum 31. Januar. In Deutschland können rund 35 Studienplätze und Stipendien vergeben werden. Alle Informationen zu Studieninhalten und Bewerbungsprozess hier.

Zum Chat

Weitere Informationen: