Termine > Paneuropa-Jugend Deutschland e.V. | Bundeskongress

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Paneuropa-Jugend Deutschland e.V. | Bundeskongress

Paneuropa-Jugend Deutschland e.V.
Einladung zum Bundeskongress der Paneuropa-Jugend Deutschland e.V.
01. November 2019 – 03. November 2019 in Berlin
Paneuropa reißt Grenzen nieder – 30 Jahre nach der Europäischen Wende –
Schirmherrschaft: Alain Terrenoire
Internationaler Präsident der Paneuropa-Union

 

Liebe paneuropäische Freunde,

es ist mir eine große Freude, Euch hiermit zu unserem diesjährigen Bundeskongress der Paneuropa-Jugend Deutschland e.V. nach Berlin einzuladen. Vor 30 Jahren hat sich die Paneuropa-Jugend Anfang November ebenfalls zu einem Kongress in der damals noch geteilten Bundeshauptstadt eingefunden. Im Rahmen dieses Kongresses beteiligten sich die Teilnehmer an einer Demonstration gegen die Berliner Mauer, der ich damals im Alter von 6 Wochen zusammen mit meinen Eltern ebenfalls beiwohnen durfte. Vier Tage nach Abreise der Teilnehmer fiel dann die Mauer und nicht nur die deutsche Teilung, sondern auch der seit dem Paneuropäischen Picknick im August 1989 löchrig gewordene Eiserne Vorhang konnte überwunden werden. In Erinnerung an diese historischen Ereignisse rund um das Europäische Wendejahr 1989 bewegen wir uns als „wandernder Kongress“ zu verschiedenen Bezugspunkten zu unserem Thema durch Berlin. Dabei wollen wir zum Amtsantritt der neuen Europäischen Kommission deutliche Impulse und Zeichen setzen, für unsere Ziele und Aufgaben im Sinne der Völkerverständigung, für die Wahrung von Frieden und Freiheit in der Welt und für die Fortsetzung der Einigung Europas!
Ich freue mich auf einen spannenden Kongress, fruchtbare Gespräche und ein herzliches Miteinander!

Euer Franziskus Posselt
Bundesvorsitzender der Paneuropa-Jugend Deutschland e.V.

Hotel: Motel One Berlin Hbf, Invalidenstraße 54, 10557 Berlin
A&O-Hostel Berlin, Lehrter Str. 12, 10557 Berlin
Tagungsbüro: Freitag, 01. November 2019 von 15.00 – 17.30 Uhr im MotelOne
Samstag, 02. November 2019 von 16.00 – 19.00 Uhr in der Katholischen Akademie
Konferenzsprache: Deutsch

Freitag, 01. November 2019:
Bis 17.30 Uhr Anreise
18.00 Uhr Bundeskanzleramt (Besuchereingang), Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
Führung und Empfang im Bundeskanzleramt (Personalausweis erforderlich)
Begrüßung durch Franziskus Posselt, Bundesvorsitzender Paneuropa-Jugend Deutschland e.V.
Grußworte
Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien t.b.c.
Jesko von Samson-Himmelstjerna, Landesvorsitzender Paneuropa-Union Berlin-Brandenburg

anschließend Paneuropäisches Beisammensein im Zollparkhof, Elisabeth-Abegg-Straße 1, 10557 Berlin

Samstag, 02. November 2019:
Bis 9.00 Uhr Frühstück im Hotel
09.45 Uhr Treffpunkt: Besuchereingang Westportal (Personalausweis erforderlich)
10.00 Uhr Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Kulturhistorische Führung durch den Reichstag
mit Jan Lemm, Landesvorsitzender der PEJ Berlin-Brandenburg
11.00 Uhr Reichstagsgebäude, Raum A1
Kurzreferate:
„Paul Löbe, Paneuropäer und Reichstagspräsident“ – Franziskus Posselt
„Gefahren und Chancen für den Parlamentarismus in Europa damals wie heute“ – Jan Lemm
IN NECESSARIIS UNITAS – IN DUBIIS LIBERTAS – IN OMNIBUS CARITAS
12.30 Uhr Mittagsimbiss „Currywurst am Brandenburger Tor“
13.00 Uhr Gedenkstätte Deutscher Widerstand (im Bendlerblock), Stauffenbergstraße 13, 10785 Berlin
Führung durch die Ausstellung „Widerstand aus christlichem Glauben“
14.30 Uhr Gedenkstätte „Tränenpalast“, Reichstagufer 17 10117 Berlin
Führung und Vortrag
Dr. Mike Lukasch, Leiter der Berliner Einrichtungen der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
16.00 Uhr – 18.00 Uhr Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Öffentliche Hauptkundgebung
Begrüßung durch Franziskus Posselt, Bundesvorsitzender Paneuropa-Jugend Deutschland e.V.
Festreden:
Hildegard Bentele MdEP, Europaabgeordnete für Berlin
Dr. Klaus Wittmann, Brigadegeneral a.D., Mitglied des Kuratoriums des Weimarer Dreieck
Alain Terrenoire, Präsident der Internationalen Paneuropa-Union
Bernd Posselt, Präsident der Paneuropa-Union Deutschland, Gründer und Ehrenvorsitzender
der Paneuropa-Jugend Deutschland e.V.

18.00 Uhr Versammlung des PEJ-Förderkreises (gesonderte Einladung)
Parallel dazu:
Bundesversammlung der Paneuropa-Jugend Deutschland e.V. (nur für Mitglieder der PEJ Deutschland)
1. Eröffnung und Begrüßung durch den Bundesvorsitzenden
2. Bericht des Bundesvorsitzenden
3. Bericht des Bundesgeschäftsführers
4. Bericht der Bundesschatzmeisterin
5. Berichte aus den Landesverbänden und Arbeitsgruppen
6. Aussprache zu den Berichten
7. Entlastung des Bundesvorstandes
8. Verabschiedung von Resolutionen und Entschließungen
9. Allfälliges
19.30 Uhr Abendessen in der Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
anschließend: Paneuropäisches Nachtleben

Sonntag, 03. November 2019:
Bis 9.30 Uhr Frühstück im Hotel
10.30 Uhr Heilige Messe im Dominikanerkloster St. Paulus, Oldenburger Str. 46, 10551 Berlin
Zelebrant: Pater Michael Dillmann O.P., Prior des Dominikanerklosters
11.30 Uhr Ende des Bundeskongresses und Abreise

Anmeldung:
Bitte schriftlich und verbindlich mittels beiliegendem Anmeldecoupon bis spätestens Mittwoch, 23. Oktober 2019 an das Paneuropa-Büro, Dachauer Straße 17, 80335 München, Tel. 089/554683, Fax 089/594768, E-Mail: paneuropa-union@t-online.de (dort kann auch ein E-Mailfähiger Anmelde-Coupon angefordert werden). Es gilt das Windhundverfahren, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Übernachtungsbetten haben. Teilt uns bitte mit, wann Ihr an- und abreisen werdet, ob Ihr die Übernachtungen benötigt, welche Mahlzeiten Ihr einnehmt und ob Ihr mit dem PKW oder Zug kommt!

Der Tagungsbeitrag beträgt pro Person € 80,00 bzw. ermäßigt* € 45,00 und schließt die Führungen, den Mittgasimbiss und das Abendessen am Samstag sowie die Übernachtung inkl. Frühstück von Freitag bis Sonntag in Doppelzimmern (Einzelzimmerzuschlag: € 30,00) ein. Für Teilnehmer ohne Übernachtung beträgt der Teilnehmerbeitrag am Samstag € 25,00. Die Teilnahme am Freitag und Sonntag ist kostenlos.

*Der ermäßigte Teilnehmerbeitrag gilt bei Mitgliedern der PEJ und deren Interessenten bis max. 35 Jahre für folgende Personengruppe: Schüler, Studenten, Auszubildende und Erwerbslose. Gäste aus Mittel- und Osteuropa können auf Antrag ebenfalls einen ermäßigten Teilnehmerbeitrag erhalten. Vorherige Absprache mit dem Büro in München ist unbedingt nötig. Ansonsten werden keine Fahrtkosten erstattet. Teilnahmebestätigungen werden nicht versandt.
Erreichbarkeit vor Ort: Franziskus Posselt, Telefon: 0170 / 5942304, Tagungsbüro: Marcus Schneid, Telefon: 0170 / 7187900

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen