Termine > Schwarzkopf-Stiftung | „45 Jahre Schwarzkopf-Stiftung – Integration in Europa“

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Schwarzkopf-Stiftung | „45 Jahre Schwarzkopf-Stiftung – Integration in Europa“

In diesem Jahr feiert die Schwarzkopf-Stiftung mit Freund*innen, Partner*innen und der interessierten Öffentlichkeit das 45-jährige Bestehen seit der Gründung der Stiftung durch Pauline Schwarzkopf. Europa hat sich, wie auch die Schwarzkopf-Stiftung, in dieser Zeit stetig weiterentwickelt. Daher möchten wir dieses Jubiläum mit Menschen feiern, die Europa und den europäischen Gedanken besonders prägen. In Grundsatzreden von herausragenden Entscheidungsträger*innen werden Vorstellungen, Erwartungen und Wünsche von und an Europa erläutert und mit Ihnen diskutiert. Wir freuen uns, zu einer Veranstaltung

„45 Jahre Schwarzkopf-Stiftung – Integration in Europa“
mit Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg,
am Montag, dem 6. Juni 2016, um 18 Uhr
in die Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg,
Jägerstraße 1 – 3, 10117 Berlin, einladen zu können.

Wie auch die Schwarzkopf-Stiftung siedelte Olaf Scholz von Hamburg nach Berlin um und wirkte als Bundesminister für Arbeit und Soziales in der Regierung mit. Heute ist er als Erster Bürgermeister in seine Heimatstadt zurückgekehrt. Hamburg ist seit Jahrhunderten ein Zentrum der Migration und ist für die einen das Tor zur Welt, für die anderen ein Ankunftshafen, der neue Perspektiven schafft.

Welche Möglichkeiten bietet Migration für Europa? Welchen Herausforderungen muss sich dabei der europäische Kontinent stellen? Welche Rolle spielt die Zivilgesellschaft in der EU in Zeiten zunehmender Migration? Diese und weitere Fragen möchten wir gerne mit Ihnen und Olaf Scholz diskutieren.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen und bitten Sie, uns diese per Fax (+49 30 28095-150), per E-Mail (anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de) oder online zu bestätigen. Durch ihre Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmen unsere Gäste zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.