Termine > Schwarzkopf-Stiftung | Der Brexit und die Folgen für Europa

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Schwarzkopf-Stiftung | Der Brexit und die Folgen für Europa

Im Rahmen des Projektes Europa Verstehen lädt die Schwarzkopf-Stiftung herzlich ein zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema:

Der Brexit und die Folgen für Europa
mit S.E. Sir Sebastian Wood, Botschafter Großbritanniens in Deutschland,
am Montag, dem 23. April 2018, um 18 Uhr,
in der Schwarzkopf-Stiftung, Sophienstraße 28/29, 10178 Berlin.

Knapp zwei Jahre nach dem Referendum über den EU-Austritt Großbritanniens sind die Brexit-Verhandlungen in vollem Gange. In den Medien ist zumeist von Problemen, manchmal von mehr oder minder großen Durchbrüchen des komplexen Vorganges die Rede. Klar ist nur:  Am 29.03.2019 endet die britische EU-Mitgliedschaft. Werden sich Großbritannien und die EU bis dahin nicht einig, ist neben den wirtschaftlichen Folgen vor allem der Status von EU-Bürgern in Großbritannien und Briten in der EU ein ungeklärtes Thema mit hohem Konfliktpotential.

Fragen, die uns Schüler*innen in den Europa Verstehen – Kursen in den letzten Jahren immer wieder gestellt haben, sind: Was sind die wichtigsten Ziele der britischen Regierung in den aktuellen Verhandlungen? Welche Perspektiven haben EU-Bürger in Großbritannien? Welche Konsequenzen sind für die britische und europäische Wirtschaft und für die Stimmungslage Europas zu erwarten? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen und S.E. Sir Sebastian Wood diskutieren.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns und bitten um Anmeldung bis zum 20.04. online, per E-Mail oder per Fax (030/280 95 150). Durch Ihre Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmen Sie zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.