Termine > Schwarzkopf-Stiftung | Journalismus ist kein Verbrechen – zur Lage der Pressefreiheit in Europa und der Welt

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Schwarzkopf-Stiftung | Journalismus ist kein Verbrechen – zur Lage der Pressefreiheit in Europa und der Welt

„Wir laden Sie herzlich ein zum Vortrag mit anschließender Diskussion:

Journalismus ist kein Verbrechen – zur Lage der Pressefreiheit in Europa und der Welt
mit Katja Gloger, Vorstandssprecherin von „Reporter ohne Grenzen e.V.“,
am Donnerstag, dem 04. Oktober 2018, um 18 Uhr
in der Schwarzkopf-Stiftung, Sophienstraße 28/29, 10178 Berlin.

„Demokratien leben von öffentlicher Debatte und Kritik. Wer gegen unbequeme Journalistinnen und Journalisten polemisiert oder gar hetzt und die Glaubwürdigkeit der Medien pauschal in Zweifel zieht, zerstört bewusst die Grundlagen einer demokratischen Gesellschaft“, so die langjährige Korrespondentin des Stern in Moskau und Washington und ROG-Vorstandssprecherin Katja Gloger. Medienfeindliche Hetze als staatliches Programm beschränkt sich längst nicht mehr auf repressive Regime wie in der Türkei oder Ägypten, in denen Regierungen kritische Journalist*innen als „Verräter“ und „Terroristen“ diffamieren und verfolgen. Auch immer mehr demokratisch gewählte Regierungen stellen die Medienfreiheit und damit eine der Grundfesten jeder pluralistischen Gesellschaft in Frage und diskreditieren kritische Medien unverhohlen als Feinde, wie auch US-Präsident Trump mit dem von ihm geprägten Bild der „Fake News Media“. Aber auch in europäischen Ländern nimmt die Feindseligkeit gegenüber Pressevertretern zu.

Warum werden insbesondere in Ländern wie der Türkei immer wieder (auch deutsche) Journalist*innen verhaftet und wieso scheint die Bundesregierung dabei so machtlos? Wie bewertet „Reporter ohne Grenzen“ die Lage der Pressefreiheit in den europäischen Staaten? Welche Tendenzen sind zu erkennen, wo sollte gegengesteuert werden? Wie können sich junge Menschen im Kampf um Meinungsfreiheit beteiligen? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit Katja Gloger und Ihnen diskutieren.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr und bitten um Anmeldung bis zum 02.10. online, per E-Mail an anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de oder per Fax (030/280 95 150). Durch die Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmt unser Publikum zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.“

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.