Termine > Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa und Allianz Kulturstiftung | „Abu Jürgen. Mein Leben mit dem deutschen Botschafter“

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa und Allianz Kulturstiftung | „Abu Jürgen. Mein Leben mit dem deutschen Botschafter“

 

ALNZ_KLTRSTFTNG_Logo_2Clours_02

Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa und die Allianz Kulturstiftung freuen sich, Sie zu einer Lesung mit anschließender Diskussion einzuladen:

„Abu Jürgen. Mein Leben mit dem deutschen Botschafter“
mit dem syrischen Schriftsteller Assaf Alassaf,
am Donnerstag, dem 14. Juli 2016, um 18 Uhr,
in der Schwarzkopf-Stiftung, Sophienstraße 28/29, 10178 Berlin.

Ein geflüchteter Syrer im Libanon und seine Freundschaft mit einem deutschen Diplomaten: Grundlage für eine zaghafte und zugleich abstruse Annäherung zweier kontroverser Charaktere. Beim Versuch, ein Visum für Deutschland zu erhalten, lässt die Bürokratie der Botschaft zu wünschen übrig, doch die vermeintliche Zweckfreundschaft entpuppt sich als etwas völlig anderes. Schnell werden die Rollen vertauscht und der vermeintliche syrische Bittsteller hilft dem Diplomaten aus absurden Situationen, in die dieser sich verstrickt.

Der syrische Schriftsteller und Journalist, Assaf Alassaf, liest aus seinem Buch „Abu Jürgen. Mein Leben mit dem deutschen Botschafter“ und thematisiert die bürokratischen Hürden, die Flüchtenden beim Versuch eines Neuanfangs im Ausland auferlegt werden, und die er selbst erlebte. Assaf Alassaf lebte schon in Syrien, Mauretanien und im Libanon und setzte sich seit 2014 neben seiner Tätigkeit als Journalist auch für die Gesundheit syrischer Flüchtlinge ein.

Alassaf erhält das Stipendium des Residenzprogramms „Das Weiße Meer“ für bedrohte Autor*innen und Künstler*innen, das die Allianz Kulturstiftung seit 2016 in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen vergibt. Die Initiative hat zum Ziel, bedrohten Künstler*innen aus Kriegs- und Krisenländern rund um das Mittelmeer einen Schutzraum zu bieten und die Stipendiat*innen 6 bis 12 Monate zu fördern.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen und bitten Sie, uns diese per Fax (+49 30 28095-150), per E-Mail (anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de) oder online zu bestätigen. Die Lesung wird auf Arabisch und Deutsch stattfinden und die anschließende Diskussion auf Englisch. Durch ihre Anwesenheit bei der Veranstaltung stimmen unsere Gäste zu, dass die dort entstandenen Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen