Termine > Stakeholder-Forum Europakommunikation zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

Stakeholder-Forum Europakommunikation zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Ab dem 1. Juli übernimmt Deutschland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft. Der deutsche Ratsvorsitz fällt in einen europapolitisch bewegten Zeitraum: Welche Schwerpunkte wird Deutschland während der Ratsvorsitzes setzen?

Ein konkretes Programm zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft wird erst in den nächsten Wochen von der Bundesregierung vorgestellt werden. Bis dahin besteht weiterhin die Möglichkeit, die vielfältigen Anliegen verschiedener pro-europäischer Interessenträger in die Schwerpunktsetzung und Kommunikation der Bundesregierung einfließen zu lassen.

Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt möchte die Europäische Bewegung Deutschland e.V. Sie daher herzlich zum Stakeholder-Forum Europakommunikation zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft am 12. Februar 2020 einladen.

Programm

Begrüßung: Dr. Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.

Workshop-Phase: Austausch in Gruppen entlang der Ratsformationen, eingeführt von Bernd Hüttemann, Generalsekretär der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.

Paneldiskussion

Isabelle Buscke, Leiterin des Brüsseler Büros des vzbv

Sina Frank, Büro des Vorsitzenden des DGB, Mitglied des Vorstandes der EBD (angefragt)

Tobias Köck, Vorsitzender des DBJR, Mitglied des Vorstandes der EBD

Patrick Meinhardt, Direktor Politik Europa des BVMW, Mitglied des Vorstandes der EBD

Axel Dittmann, Beauftragter für EU-Grundsatzfragen, Brexit, EU-Koordinierung und EU2020-Präsidentschaft im Auswärtigen Amt

Moderation: Bernd Hüttemann, Generalsekretär der EBD

Schlusswort: Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt

im Anschluss Empfang

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine spannende Diskussion.

Im Dezember 2019 hat der Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland e.V. ein Positionspapier zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 veröffentlicht. Auf Basis der politischen Forderungen des Vereins legt der Vorstand der Bundesregierung eine Befassung mit sechs elementaren europapolitischen Themenkomplexen ans Herz.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.