Termine > Stiftung CSP | Konfliktherd Nahost: Auswege aus der Spirale der Gewalt

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Stiftung CSP | Konfliktherd Nahost: Auswege aus der Spirale der Gewalt

Die politische Lage im Nahen Osten hat sich nicht entspannt. Mit dem Aufkommen des sog. islamischen Staates (IS), der weiterhin Teile des Iraks und Syrien kontrolliert, hat sich eine fundamentalistische Macht etabliert, die noch radikaler gegen Israel agieren möchte. Das Seminar sucht nach politischen Auswegen aus der Spirale der Gewalt. Nahost-Experten nehmen einen unverstellten Blick auf eine explosive Situation im Nahen Osten. Eine Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern könnte einen erheblichen Wandel im Nahen Osten bewirken, aber wie kann das geschehen? Wie können Wege einer friedlichen Koexistenz beschritten werden?
Herzliche Einladung an alle, die historisch interessiert sind.

Das Seminar findet vom 21. bis 23. November 2016 im AZK, Johannes-Albers-Allee 3 in 53639 Königswinter statt.
Der Tagungsgebühr beträgt bei Übernachtung 140,00 Euro, inkl. Vollverpflegung und Lehrmaterialien. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 16,00 Euro pro Nacht. Bei Teilnahme ohne Übernachtung beträgt die Gebühr: 100,00 Euro.

Anmeldung bitte unter; info@azk.de, telefonisch unter 02223 – 73 119 (Frau Ochs). Weitere Informationen auf unserer Homepage: www.azk.de.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.