Termine > Stiftung CSP | Wie gefährdet ist unsere Sicherheit?

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Stiftung CSP | Wie gefährdet ist unsere Sicherheit?

Seminar vom 27.-29. November 2017 im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)

Medien berichten immer häufiger, dass die Polizei nicht mehr in der Lage sei, vor allem in Städten für eine flächendeckende Sicherheit zu sorgen. In manchen Großstädten gibt es Zonen an U-Bahn-Stationen und Bahnhöfen, in denen sich Bürger nicht mehr sicher fühlen. Künftig wird es darum gehen, neue Bündnisse für Sicherheit zu knüpfen, insbesondere um junge Menschen und Ältere vor Alltagskriminalität wie Diebstahl oder Nötigung zu schützen. Neben der Alltagskriminalität auf Straßen und Plätzen ergeben sich im Internet neue Gefahren für Bürger so bspw. Betrug beim Warenkauf.
Über maßvolle und situationsgerechte Maßnahmen zur Stärkung der inneren Sicherheit gibt das Seminar Auskunft. Eine neue Bedrohungsform, die Cyberkriminalität, wird eingehend analysiert.
Alle an dieser Thematik interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Seminar ein.

Die Teilnehmergebühr beträgt 140,00 Euro (Übernachtung im Doppelzimmer / Vollverpflegung). Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 16,00 € pro Nacht. Bei Teilnahme ohne Übernachtung beträgt die Teilnehmergebühr 100,00 € (inkl. Verpflegung). Wir gewähren für Studenten (bis 28 Jahre) und Teilnehmer an Freiwilligendiensten 50% Rabatt auf die Tagungsgebühr.
Weitere Infos finden Sie unter www.azk.de oder telefonisch: Regina Ochs, +49 2223 73119, zu den Geschäftszeiten von 08.00 – 17.00 Uhr (Montag – Donnerstag) und freitags von 09.00 – 14.00 Uhr. Über eine Anmeldung würden wir uns sehr freuen.

 

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.