Termine > Viadrina | „Flüchtlinge zwischen Chance und Krise“

Termin Details:

Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen

Viadrina | „Flüchtlinge zwischen Chance und Krise“

„Flüchtlinge zwischen Chance und Krise“ –
Bürgerrechtsbeauftragter Polens und Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Menschenrechte diskutieren an der Europa-Universität Viadrina

„Chance oder Krise?“ – das sind zwei Seiten der aktuellen gesellschaftlichen Diskussion um Flüchtlinge in Europa, die auch in Polen und Deutschland kontrovers geführt wird. Am Dienstag, dem 7. Juni, 18.00 Uhr, sind der Bürgerrechtsbeauftragte der Republik Polen, Dr. Adam Bodnar, und der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Michael Brandt, zu Gast an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). In einer öffentlichen Podiumsdiskussion diskutieren sie, welche Chancen und Risiken Einwanderung in Aufnahmeländern aus deutscher und polnischer Perspektive bergen kann.

Interessierte sind herzlich eingeladen in den Senatssaal im Viadrina-Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 109.

An der Podiumsdiskussion nehmen zudem die Juristen und Migrationsexperten Prof. Dr. Stefan Haack, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Europa-Universität Viadrina, und Prof. Dr. Roman Wieruszewski vom Zentrum für Menschenrechte in Poznań teil. Es moderiert Prof. Dr. Bartosz Makowicz, Inhaber des Lehrstuhls für Polnisches Öffentliches Recht an der Europa-Universität Viadrina.

Die Podiumsdiskussion wird organisiert vom Lehrstuhl für Polnisches Öffentliches Recht.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten unter http://compliance-academia.de/refugees/.

Weitere Informationen:

Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen