Über uns > Organe & Struktur

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung, die einmal im Jahr zusammenkommt, ist das höchste Gremium der Europäischen Bewegung Deutschland e.V. Sie beschließt unter Anderem die Politischen Forderungen und die Arbeitsschwerpunkte der EBD und wählt den Vorstand. Zusammensetzung und Aufgaben sind in § 10 der Satzung geregelt.

Mitgliederversammlung 2020

Die ursprünglich für den 22. Juni geplante Mitgliederversammlung fand wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID19-Pandemie am 30. Oktober und im hybriden Format statt.

Europa ist eine Frage von nationalem Interesse. Und die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) ist auch in der Pandemie eine Werkstatt der Demokratie. Das sind die zwei übergreifenden Erkenntnisse der EBD-Mitgliederversammlung. Trotz digitaler Elemente konnte die EBD die politischen und personellen Weichen mit Blick auf die Bundestagwahl im Herbst 2021 stellen. 

Um Krisenbewältigung unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft, die Zukunftssicherung der Europäischen Union, den Ausblick auf die Bundestagswahl 2021 und die Rolle gesellschaftlicher Gruppen ging es auch in den Grußworten, Reden und Diskussionsbeiträgen von Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz, Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, der Präsidentin der Europäischen Bewegung International Eva Maydell MdEP, des Staatsministers für Europa im Auswärtigen Amt Michael Roth und Gastgeber Dr. Jörg Wojahn, der Vertreter der Europäischen Kommission in Berlin.

Die wichtigsten Beschlüsse:

Wahlen zum EBD-Vorstand:

Berichte und Reden:

Eindrücke